Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 21. Januar 2014

Tollwut in Deutschland, drittes Quartal 2013




Im dritten Quartal 2013 wurden in Deutschland vier Fälle von Tollwut verzeichnet:

- drei Fälle bei Fledermäusen

- null Fälle bei sonstigen Wildtieren 

- ein Fall von importierter Tollwut bei einem Hund, der illegal (*) aus Marokko mitgebracht wurde (nahe Bamberg)



Das ergibt von Januar bis einschließlich September 2013 insgesamt neun Fälle (acht davon bei Fledermäusen). 

An Deutschlands Status tollwutfrei hat sich durch den Importfall nichts geändert. 



Die amtlichen Daten werden immer mit erheblicher Verzögerung veröffentlicht. 


(*) Der Hund war zwar gegen Tollwut geimpft worden, es unterblieb jedoch die für die Einreise aus Marokko in EU-Länder vorgeschriebene Impftitermessung, vor allem aber wurde die vorgeschriebene Wartezeit von drei Monaten bis zur Einreise nicht eingehalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen