Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 5. Juli 2014

Unverschämt



Erst hat Zoetis (Ex-Pfizer) einen Dreifach-Leptoimpfstoff (als Bestandteil einer Volldröhnungskombi oder zusammen mit Tollwutimpfstoff) auf den deutschen Markt gebracht, 

dann kam Intervet/MSD mit einem Vierfach-Produkt (separat erhältlich, also ohne SHP usw.)

jetzt zieht Zoetis erwartungsgemäß mit einem Vierfach-Leptoimpfstoff nach

Kürzlich sind Versican Plus DHPPi/4L und Versican Plus DHPPi/4LR von der europäischen Behörde Ema zugelassen worden. 

Außer ict., can. und grippotyphosa enthält Versican nun auch die Lepto-Art bratislava. 


Lepto-Ganzkeimimpfstoffe (ob zweifach, dreifach oder vierfach) sind weder besonders bekömmlich noch zuverlässig, wie in Forschungsarbeiten zu Humanimpfstoffen gegen Leptospirose immer wieder betont wird



***


Dieses Produkt wäre das allerletzte, das wir einem Hund geben ließen. 


Die Nachimpf-Vorschrift für Versican DHPPi/4LR laut Beipackzettel: JÄHRLICH. 



***


Es ist eine Unverschämtheit, dass Pharmaunternehmen immer noch derartige Produkte auf den Markt bringen. 

Es ist eine noch größere Unverschämtheit, dass solche Produkte immer noch von Zulassungsbehörden amtlich abgesegnet werden. 


***


Wie vertrauenswürdig sind Tierarztpraxen, in denen Hunde JÄHRLICH gegen Staupe, Hepatitis, Parvo und Tollwut geimpft werden?



***

Ja, ist schon klar: Hier geht es nicht um Tiergesundheit, sondern um etwas Höheres: um Profit. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen