Mittwoch, 21. Dezember 2011

Haustierimpfung als Losgewinn

Eine Haustierimpfung als Losgewinn - ist das eine gute Idee? Eine Tierarztpraxis hat für eine Adventskalender-Aktion im Raum Gießen eine Impfung für Hund oder Katze gestiftet.

Abgesehen von der medizinischen Fragwürdigkeit

- Stichwort Über-Impfung der Haustiere -

ist das auch wettbewerbsrechtlich bedenklich. Tierärzte unterliegen, wie andere Angehörige von Heilberufen, dem Heilmittelwerbegesetz, und das untersagt in § 11 den Heilberuflern u. a. die Werbung "mit Preisausschreiben, Verlosungen oder anderen Verfahren, deren Ergebnis vom Zufall abhängig ist".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de